Portfolio

Jennifer Lopez 

Jennifer Lopez bürgerlich
Jennifer Lynn Lopez ist eine US-amerikanische Sängerin und Schauspielerin puerto-ricanischer Herkunft. Weltweit bekannt wurde sie durch Songs wie If You Had My Love, Love Don’t Cost a Thing und Jenny from the Block. Jennifer Lopez war die erste Künstlerin, die gleichzeitig Platz 1 der Albumcharts und Platz 1 der Kinocharts belegte.

Daddy Yankee

Daddy Yankee bürgerlich Ramón Luis Ayala Rodríguez ist bereits seit 20 Jahren im Geschäft. im Frühjahr 2017 erzielte Yankee mit der Single Despacito gemeinsam mit Luis Fonsi einen weltweiten Hit und erreichte in zahlreichen europäischen Ländern Top-10-Platzierungen sowie unter anderem Platz eins der deutschen, österreichischen, Schweizer, italienischen und spanischen Musikcharts. Das offizielle Musikvideo wurde zudem das erste im Jahr 2017 veröffentlichte Video auf der Plattform YouTube, das die Marke von vier Milliarden Aufrufen erreichte. Seit August 2017 ist der Sommerhit Despacito mit über 4 Milliarden Aufrufen das meistgesehene Video auf YouTube überhaupt und löst damit das Musikvideo zu See You Again von Wiz Khalifa und Charlie Puth als meistgesehenes Video ab.

Ozuna

Juan Carlos Ozuna Rosado, bekannt unter seinem Künstlernamen Ozuna (* 13. März 1992 in San Juan) ist ein puerto-ricanischer Reggaetón-Sänger. Mit seinen Songs schaffte es er in mehrere Charts und wurde zu einem der bekanntesten Musiker in der lateinamerikanischen Musik. Ozuna hat mit seinen Songs mehrere Hundert Millionen Aufrufe auf YouTube erreicht, was an die Anfänge anderer erfolgreicher Urban-Künstler wie Farruko und Maluma erinnert und befindet sich auf Platz 10 der meistgestreamten Künstler auf Spotify.

Marc Anthony

Marc Anthony bürgerlich Marco Antonio Muñiz ist ein US-amerikanischer Komponist, Sänger und Schauspieler. Marc Anthonys Karriere als englischsprachiger Rhythm and Blues- und Rocksänger war zunächst nur von mäßigem Erfolg gekrönt. 1992 wurde er von dem Percussionisten Tito Puente eingeladen, mit ihm zusammen ein Festival zu seinen Ehren im Madison Square Garden zu eröffnen. Im selben Jahr nahm er mit La India das Duett Vivir lo nuestro auf. Von da ab widmete er sich zunehmend der Salsa-Musik. Der Durchbruch kam aber erst 1999, als er für sein Album Contra la corriente den Grammy in der Kategorie „Best Tropical Latin Performance“ erhielt. Mit seiner Single I Need to Know, das aus vermarktungstechnischen Gründen in einer englischen und einer spanischen Version produziert wurde, landete er 2000 einen Doppelerfolg: für die englische Version erhielt er eine Grammy-Nominierung, während die spanische Version Dímelo mit dem Latino-Grammy ausgezeichnet wurde. Anthony schreibt seine Stücke zum großen Teil selbst.

Anuel AA

Anuel AA (* 26. November 1992 in Carolina, Puerto Rico; bürgerlich: Emmanuel Gazmey Santiago) ist ein puerto-ricanischer Sänger und Rapper. Er gilt als einer der Vorreiter des Latin Trap, einer Mischung aus Reggaeton und Trap
Obwohl er 2016 wegen seiner Verwicklung in einen Fall von illegalem Waffenbesitz ins Gefängnis kam, hatte er in diesem Jahr seine ersten erfolgreichen Veröffentlichungen, die teilweise sogar während seiner Haft entstanden.  Mitte 2018 folgte das Debütalbum von Anuel AA, das wie das vorherige Mixtape Real hasta la muerte heißt. Es brachte ihm mit Platz 51 die erste Platzierung in den offiziellen US-Charts. Das ausgekoppelte Lied Quiere beber wurde sein erster Top-10-Hit in Spanien und der Remix davon mit Romeo Santos sein erster Hit in den US-Singlecharts. Etwa zur gleichen Zeit hatte 6ix9ine den Song Bebé mit ihm zusammen neu aufgenommen. Diese Version wurde über den spanischsprachigen Raum hinaus ein internationaler Hit. Sie kam nicht nur auf Platz 1 der US-Latin-Charts, sondern auch in den offiziellen Single-charts bis auf Platz 30. In Spanien wurde es der erste Nummer-eins-Hit mit seiner Beteiligung und europaweit erreichte es Chart-platzierungen. Mit Mala folgte zum Jahresende ein weiterer gemeinsamer Hit mit Platz 2 in Spanien als bester Platzierung. Daneben gab es in diesem Jahr weitere Top-10-Platzierungen in Spanien und in den US-Latincharts sowie zahlreiche Gold- und Platinschallplatten in beiden Ländern. Anfang 2019 erschien die Single Secreto mit Karol G als Gast. Sie war sein erster eigener Nummer-eins-Hit in Spanien und ein weiterer internationaler Hit.

Don Omar

Er ist bekannt für seine Titel Dile und Dale Don Dale (feat. Glory) aus seinem ersten Album The Last Don, welches über 60.000-mal verkauft wurde. Don Omar hatte einen weiteren großen Erfolg mit dem Album The Last Don Live. 2005 war er auch als Gastmusiker auf dem Album der Band Aventura zu hören. Es folgte das Album Los Bandoleros, u. a. mit Tego Calderón. Für den Film Fast & Furious Five wurde sein bereits 2010 veröffentlichter Titel Danza Kuduro, den er gemeinsam mit Lucenzo aufgenommen hatte, verwendet.

Für den Film Fast & Furious Five wurde sein bereits 2010 veröffentlichter Titel Danza Kuduro, den er gemeinsam mit Lucenzo aufgenommen hatte, verwendet.





Nicky Jam

Nicky Jams Vater stammt aus Puerto Rico, seine Mutter aus der Dominikanischen Republik, Es folgte eine Zeit, in der er auch als Songwriter im Hintergrund blieb, erst 2014 hatte er mit Travesuras seinen nächsten internationalen Hit, der bei den Hot Latin Songs von Billboard Platz 4 erreichte. Auch in Spanien konnte er sich erstmals in den Charts platzieren und er stieg dort Anfang 2015 bis auf Platz 3 der spanischen Charts. Daraufhin nahm er den selbstgeschriebenen Song El perdón zusammen mit Enrique Iglesias auf. In den spanischen Charts erreichten sie Platz eins und konnten sich 18 Wochen lang an der Spitze halten. Anschließend wurde das Lied auch in der Schweiz, in Italien und in den Niederlanden ein Nummer-eins-Hit. In den USA stand es auf Platz 1 der Latin-Charts und war Jams erster Hit in den Billboard Hot 100.

Bad Bunny

Benito Antonio Martínez Ocasio (born March 10, 1994), known by his stage name Bad Bunny, is a Puerto Rican Latin trap and reggaeton singer. His single "Soy Peor" charted at number 22 on the Hot Latin Songs chart. He was featured in Becky G's single "Mayores", released in July 2017. In November 2017, Bad Bunny's "Tú No Metes Cabra" peaked at number 38 on the Hot Latin Songs chart. At around the same time, the song "Sensualidad," released by as a collaboration between Bad Bunny, J Balvin, and Prince Royce, peaked at number 10 on the Hot Latin Songs chart.Starting in November 2017, Bad Bunny hosts Beats 1's first Spanish-language show, Trap Kingz. 

Natti Natasha

Natti Natasha bürgerlich Natali Alexandra Gutiérrez Batista wurde 2012 von Don Omar für sein Label Orfanato Music Group gesignt und war in der Zeit auch als Back-Up Sängerin mit Don Omar auf Tour. Mittlerweile ist Sie bei Pina Records unter Vertrag und ist mit Hits wie "Criminal feat. Ozuna", "Amantes de una Noche feat. Bad Bunny" oder den Remixen zu "el Bano feat. Enrique Iglesias" oder "Dura Remix feat. Daddy Yankee, Becky G und Bad Bunny"  richtig durchgestartet. Für die Serie "La Piloto" hat sie zusammen mit Daddy Yankee die Titel Musik der 2. Staffel geschrieben.

 J Balvin

José Álvaro Osorio Balvín (* 7. Mai 1985 in Medellín), bekannt als J. Balvin, ist ein kolumbianischer Latin-Pop-Sänger. 

Sebastian Yatra

Sebastián Yatra lebte seit seinem fünften Lebensjahr in Miami. 2013 begann er, eigene Lieder zu veröffentlichen, zuerst erfolglos. 2014 zog er zurück nach Kolumbien. Seinen ersten Charterfolg hatte er 2015 mit einem Featuring zur Single Por fin te encontré von Cali y El Dandee. Der Song schaffte es bis auf den ersten Platz der spanischen Charts. 2016 und 2017 folgten weitere erfolgreiche Solosingles und Kollaborationen mit bekannten Künstlern der spanischsprachigen Popmusik wie Wisin und Joey Montana. 2017 wurde er außerdem für zwei Latin Grammys nominiert.

MC Fioti

MC Fioti bürgerlich Leandro Aparecido Ferreira, hatte 2017 mit "Bum Bum Tam Tam" einen weltweiten Hit, Ende 2017 wurde zu dem Lied ein Remix mit J Balvin, Steflon Don, Future und Juan Magan veröffentlicht. Hinzukamen noch Remixe von David Guetta, Tiesto, Jason Derulo, Bad Bunny und Arcangel.

Atomic

Noel Alexis García auch bekannt als Atomic otro way kommt aus der Dominikanischen Republik, geboren am 05.09.1994 und ist ein bekannter  Latin Urban Musiker. Sein größter Hit heisst te de Campana. 




Mozart La Para

Mozart La Para bürgerlich Erickson Fernandez ist einer der Superstars der Karibik. Bekannt wurder der Dominikaner unter anderem durch seine Teilnahme am “La Batalla de los Gallos” sponsored by Red Bull, den er aber nicht gewann.  In seiner Karriere gewann er mittlerweile unzählige Awards und ist aus der Genre nicht mehr wegzu denken. Er ist unter anderem auch Markenbotschafter für Adidas, Claro (Telefonanbieter) und Leche Rica (Milch). Seit 2016 ist er bei Jay-Z´s Firma "Roc-Nation" unter Vertrag.

coming soon